Sport

EHC Dübendorf ist Amateur-Meister

Aktualisiert am 13.04.2014

Der EHC Dübendorf mass sich in der Finalrunde mit den Titelgewinnern aus der West- und Zentralschweiz – und setzte sich durch. So auch im Finale gegen den EHC Wiki-Münsingen.

1/21 Eishockey: Dübendorf - Wiki Münsingen
Finalrundenspiel der Schweizer Amateurmeisterschaft vom 3. April 2014: EHC Dübendorf - EHC Wiki Münsingen.
Bild: David Kündig

   

Artikel zum Thema

Bildstrecke

Eishockey: Dübendorf - Winterthur

Eishockey: Dübendorf - Winterthur
Mit einem 3:0-Sieg gegen Winterthur sicherte sich der EHC Dübendorf am 25. März 2014 den Ostschweizer-Meistertitel.

Bildstrecke

Eishockey: Winterthur - Dübendorf

Eishockey: Winterthur - Dübendorf
1.-Liga-Playoff-Spiel, 4. Runde, vom 22. März 2014: EHC Winterthur - EHC Dübendorf 3:2.

Bildstrecke

Eishockey:  Dübendorf - Winterthur

Eishockey: Dübendorf - Winterthur
In der dritten Runde der Regionaleishockey-Playoffs vom 20. März 2014 verliert Dübendorf gegen Winterthur 2:3.

Teilen und kommentieren

Korrektur-Hinweis

Melden Sie uns sachliche oder formale Fehler.

Dienstag, 1. April 2014

1. Gruppenspiel der Finalrunde
HC Franches-Montagnes - EHC Dübendorf 1:4 (0:2, 0:1, 1:1)
Centre des loisirs. – 723 Zuschauer. – SR: Hebeisen (Rentsch/König). – Tore: 9. Stoob (Meichtry) 0:1. 20. Veseyl (Bührer) 0:2. 38. Barts (Stoob) 0:3. 47. Tuffet (Schluchter) 1:3. 48. Blatter (Barts/Stoob) 1:4. – Dübendorf: Trüb; Meichtry, Blatter; Hiltebrand; Reichart; Csatari, Molina; Bührer, Capaul, Vesely; Stoob, Diem, Barts; Sulander, Falett, Wüst; Nägeli, Dietrich, Bucher. – Bemerkungen: Dübendorf ohne Cahenzli, Grassi, Wittwer, Röthlisberger, Stettler (verletzt), Künzli (krank), Lohrer (abwesend). Pfostenschuss: Reichart (56.). Lattenschuss: Boillat (13.). Capaul (30.). – Strafen: 5-mal 2-Minuten gegen HC Franches-Montagnes, 6-mal 2-Minuten gegen Dübendorf.

-> zum Bericht.

Donnerstag, 3. April 2014

2. Gruppenspiel der Finalrunde
EHC Dübendorf – EHC Wiki-Münsingen 3:6 (2:1, 0:1, 1:4)
Im Chreis. – 823 Zuschauer. – SR: Durussel (Fruchti/Truffer). – Tore: 4. Diem (Reichart/Bührer; Ausschluss Kiener) 1:0. 8. Falett (Hiltebrand/Wüst) 2:0. 9. Baumgartner 2:1. 31. Wegmüller (Baumgartner) 2:2. 44. Reichart (Capaul) 3:2. 49. Wegmüller 3:3. 50. Kormann (Hoppe) 3:4. 51. Kormann (Hofstetter) 3:5. 56. Hofstetter (Marolf) 3:6. – Dübendorf: Trüb; Meichtry, Blatter; Hiltebrand; Reichart; Lohrer,Csatari; Leemann, Molina; Bührer, Capaul, Vesely; Stoob, Diem, Barts; Sulander, Falett, Wüst; Nägeli, Dietrich, Bucher. – Bemerkungen: Dübendorf ohne Cahenzli, Grassi, Wittwer, Röthlisberger, Stettler (verletzt), Künzli (krank). Lattenschuss: Studer (30). – Strafen: 4-mal 2-Minuten gegen Dübendorf, 7-mal 2-Minuten gegen Wiki-Münsingen.

-> zum Bericht.

Dienstag, 8. April 2014

3. Gruppenspiel der Finalrunde
EHC Dübendorf - Franches-Montagnes 1:2 (0:1, 0:0, 1:1)
Im Chreis. – 653 Zuschauer. – SR: Huber (Wolf/Fausel). – Tore: 2. Tuffet (Rothenmund). 60. Tuffet (Schluchter) 0:2. 60. Falett (Lohrer) 1:2. – Dübendorf: Trüb; Meichtry, Blatter; Hiltebrand; Reichart; Lohrer,Csatari; Leemann, Molina; Bührer, Capaul, Wüst; Stoob, Künzli, Barts; Sulander, Falett, Vesely; Nägeli, Dietrich, Bucher; Diem. – Bemerkungen: Dübendorf ohne Cahenzli, Grassi, Wittwer, Röthlisberger, Stettler (verletzt). Pfostenschuss: Stoob (44.). Lattenschuss: Siegrist (25). Timeout: 58.50 durch Dübendorf. Dübendorf ab 58.50 - 59.24 ohne Torhüter. – Strafen: 3-mal 2-Minuten gegen Dübendorf, 5-mal 2-Minuten gegen HC Franches-Montagnes.

-> Zum Bericht.

Donnerstag, 10. April 2014

4. Gruppenspiel der Finalrunde
EHC Wiki-Münsingen - EHC Dübendorf 0:7 (0:2, 0:0, 0:5)
Ilfis Stadion. – 1002 Zuschauer. – SR: Dipietro (Jordi/Dreyfus). – Tore: 6. Wüst 0:1. 16. Capaul (Künzli/Stoob) 0:2. 44. Bucher (Reichart) 0:3. 45. Künzli (Barts) 0:4. 55. Capaul (Meichtry; Ausschlüsse Kormann/C. Marolf; Barts) 0:5. 56. Wüst (Sulander) 0:6. 58. Stoob (Csatari) 0:7. – Dübendorf: Trüb; Meichtry, Blatter; Hiltebrand; Reichart; Lohrer,Csatari; Leemann; Bührer, Capaul, Vesely; Stoob, Künzli, Barts; Sulander, Falett, Wüst; Dietrich, Bucher. – Bemerkungen: Dübendorf ohne Cahenzli, Grassi, Wittwer, Röthlisberger, Stettler (verletzt); Nägeli, Molina, Diem (abwesend). Pfostenschuss: Marolf (10.). – Strafen: 6-mal 2-Minuten gegen Wiki-Münsingen, 6-mal 2-Minuten gegen Dübendorf.

-> Zum Bericht.

Samstag, 12. April 2014

Finale um die Schweizer Amateurmeisterschaft
EHC Wiki-Münsingen - EHC Dübendorf 2:3 n.V. (0:0, 0:2, 2:0, 0:1)
Ilfis Stadion. – 1730 Zuschauer. – SR: Durussel (Dreyfus/Jordi). – Tore: 35. Barts (Meichtry) 0:1. 36. Bührer (Capaul/Vesely) 0:2. 50. Baumgartner (Kormann/Wegmüller; Ausschlüsse Künzli/Falett) 1:2. 54. Marolf 2:2. 68. Capaul (Vesely) 2:3. – Dübendorf: Trüb; Meichtry, Blatter; Hiltebrand; Reichart; Lohrer,Csatari; Leemann; Bührer, Capaul, Vesely; Stoob, Künzli, Barts; Sulander, Falett, Wüst; Nägeli, Dietrich, Bucher; Diem. – Bemerkungen: Dübendorf ohne Cahenzli, Grassi, Wittwer, Röthlisberger, Stettler (verletzt).– Strafen: 7-mal 2-Minuten plus 10-Minuten Disziplinarstrafe (Baltisberger) gegen Wiki-Münsingen, 5-mal 2-Minuten gegen Dübendorf.

Spielberichte folgen auf ZO-Online und im ZO/AvU. (ZO)

Erstellt: 08.04.2014, 23:02 Uhr

0

Kommentar schreiben

Verbleibende Anzahl Zeichen:

No connection to facebook possible. Please try again. There was a problem while transmitting your comment. Please try again.
Noch keine Kommentare

Populär auf Facebook Privatsphäre

Populär auf Facebook Privatsphäre


© ZO-Online 2011 Alle Rechte vorbehalten